Zum Seitenanfang Druckversion  

Kunststoffe

Kunststoffe sind ein Spezialsegment der Chemieindustrie.

Die Chemische Industrie in Berlin

Die chemische Industrie der Hauptstadt ist gut aufgestellt, mit 43 Unternehmen* und fast 15.000 Mitarbeitern repräsentiert sie eine Vielfalt der Produktionsmöglichkeiten - von Kunststoffen bis zu Arzneimitteln.

Die Struktur der Berliner Chemieindustrie ist durch eine hohe Mitarbeiterkonzentration und Innovationsvielfalt gleichermaßen geprägt. Einerseits entfallen 75% der Beschäftigten auf die 5 größten Chemieunternehmen der Region und andererseits prägen eine große Vielfalt an kleinen und mittelständischen Unternehmen mit hohem Innovationspotenzial die Landschaft der chemischen Industrie Berlins.

Der gros des Branchenumsatzes in der Herstellung von chemischen Erzeugnissen von 5.381,3 Mrd Euro entfällt mit 91% auf den Pharmabereich, sie hält mit 75% auch den größten Beschäftigungsanteil der Berliner Chemieindustrie. Die Berliner Pharmasparte erwirtschaftete in 2007 rund 13,4% des Deutschen Pharmagesamtumsatzes. Mehr hier.

Die Chemische Industrie in Brandenburg

Zahlreiche Chemiefirmen in der Region gehören zu den führenden Unternehmen ihrer Branchenbereiche in Europa, z.B. Nycomed Oranienburg GmbH, PCK-Raffinerie GmbH Schwedt, Trevira GmbH Guben, BASF Schwarzheide GmbH oder Märkische Faser Premnitz. 

Die Chemieindustrie zählt zu den expansiven Industriezweigen Brandenburgs. Der Umsatz der Branche stieg 2007 gegenüber dem Vorjahr um 15,4 % auf 2,2 Mrd. EUR. In der Chemieindustrie sind ca. 5.000 Personen beschäftigt.

Die brandenburgische kunststoffverarbeitende Industrie ist überwiegend mittelständisch geprägt und deckt eine breite Palette der Kunststoffverarbeitung ab. Mit Kleinbetrieben sind es ca. 100 Unternehmen, die rund 4.900 Mitarbeiter beschäftigen. Mehr hier.

Zum Seitenanfang Druckversion   Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang 
oben

Beitršge

01.03.2012
Fusion zum "Berlin Institut of Health"
Spitzengespr√§ch zur Kooperation von Charit√© und Max-Delbr√ľck-Centrum

08.01.2010
US-Papierkonzern übernimmt Concert in Pritzwalk
Gesamtwert der Transaktion beläuft sich auf 235 Mio US-Dollar

09.12.2009
Bekenntnis der Fenotec GmbH zum Standort
Wirtschaftsminister Christoffers bei Inbetriebnahme der neuen Produktionsstätte in Beelitz

weitere Beitršge...