Zum Seitenanfang Druckversion  

iDoc Institut für Telemedizin und Gesundheitskommunikation GmbH & Co.KG, Potsdam

iDoc - logo 

 


Telemedizinische Lösungen für die Versorgung von Volkskrankheiten

Das iDoc-Institut entwickelt innovative Produkte und Dienstleistungen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Medizintechnik und Informationstechnologie. Seine erprobten Leistungen eröffnen neue Chancen für Kliniken, niedergelassene Ärzte, Apotheken, Pfl egedienste, Medizintechnikhersteller und Kostenträger im Umfeld des sich wandelnden Gesundheitssystems. Das Institut besitzt eine hohe Expertise in der praxisnahen Forschung und dem Direkttransfer von Forschungsergebnissen in wirtschaftlich tragbare Konzepte und Produkte.

 

Flächendeckendes Screening mit dem iDoc-Test Schlafapnoe

Schlafapnoe betrifft ähnlich viele Menschen wie Asthma oder Diabetes Mellitus, ist jedoch bei 90 % der Betroffenen noch unentdeckt. Mit gravierenden Folgen für die Gesundheit, denn nicht therapierte Schlafapnoe-Patienten leiden an Herzinsuffizienz, Schlaganfall, TIA, Bluthochdruck und weiteren Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Diabetes, Depression oder erektiler Dysfunktion. Der iDoc-Test Schlafapnoe ist eine bewährte und valide ambulante Screening-Methode. Die einfache Messung erfolgt beim Patienten zu Hause, anschließend werden die Messdaten zusammen mit anamnestischen Angaben von der betreuenden Einrichtung ins Schlaflabor übertragen und dort bewertet.

Die Hauptvorteile dieses Screenings beim flächendeckenden Einsatz:

... funktioniert ohne Zusatzausbildung der Beteiligten, da die Auswertung im Fachzentrum erfolgt,

... einfache Implementierung durch minimale Systemvoraussetzungen.

 

Intensivbetreuung beim Metabolischen Syndrom mit iDoc-Vitalligence

Diese telemedizinische Plattform ist eine hochspezialisierte, effektive und leicht einsetzbare Mehrwert-Serviceleistung für Apotheken, Ärzte und zukunftsorientierte Gesundheitsdienstleister.

iDoc Vitalligence ist über einen datengeschützten Internetzugang verfügbar und beinhaltet folgende Komponenten zur Früherkennung, Prävention und Beratung beim Metabolischen Syndrom:

... Ersterfassung spezieller Gesundheitsparameter wie Bauchumfang, BMI, Cholesterin, Blutdruck, Blutzucker,

... Verlaufsbeobachtung, Datenerfassungs- und Auswertungsprogramm,

... standardisierte Patientenberatung und Betreuung,

... Synchronisation mit behandelndem Arzt oder weiteren lokalen Gesundheitspartnern.

 

Ausgewählter Ort 2010 im Land der Ideen

Das iDoc-Institut ist mit seinem telemedizinischen System iDoc-Test Schlafapnoe Preisträger im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen", der gemeinsam von der Standortinitiative „Deutschland - Land der Ideen" und der Deutschen Bank durchgeführt wird. Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten rückt der Wettbewerb „Ausgewählte Orte" in den Mittelpunkt, die die Zukunft Deutschlands aktiv gestalten.

Quelle: Report 2011/11 - Medizintechnik in Berlin-Brandenburg

 

 

Kontakt:

iDoc - Institut für Telemedizin
und Gesundheitskommunikation
GmbH & Co. KG
Posthofstraße 8
14467 Potsdam
Prof. Nikolaus Böhning
Professor im Privatdienst
Geschäftsführender Gesellschafter
Tel.: +49 331 / 50 58 420
Fax: +49 331 / 50 58 422
info@idoc.de
www.idoc.de

 

 

 

Zum Seitenanfang Druckversion   Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang 
oben

Beitršge

01.03.2012
Fusion zum "Berlin Institut of Health"
Spitzengespr√§ch zur Kooperation von Charit√© und Max-Delbr√ľck-Centrum

weitere Beitršge...